Nach dem mehrmaligen Einsatz von Backblechen und co. in der Weihnachtsbäckerei und beim Gänsebraten freuen sich eure Backbleche über einen Neujahrsputz. ZUTATEN: Die Zutaten, die Ihr dafür braucht sind ganz einfach: Kaiser Natron, Wasser, Schwamm und einen Ofen 🙂. Eine großzügige Schicht Natron auf dem Backblech verteilen, Wasser hinzugeben bis der Boden des Backblechs bedeckt ist. Das Backblech Mehr lesen…

Wer in der Provence unterwegs ist, wird über kurz oder lang nicht an ihr vorbei kommen: der Tapenade. Sie ist eine leckere Olivenpaste welche aus hauptsächlich Oliven, Knoblauch, Anchovis und Kapern besteht. Man bekommt diese Leckerei oftmals in Restaurants als Dip zu Brot gereicht, um sich die Wartezeit zu verkürzen. Wer dann als typischer Südfranzose durchgehen möchte, Mehr lesen…

  Täglich erreichen uns über die Medien eine Flut von Informationen und gerade im Bereich Ernährung gibt es ständig neue Tendenzen und Super-foods. Trotz der intensiven Beschäftigung mit „gesunder Ernährung“, steigt seit Jahren das Übergewicht in allen Altersklassen an. Noch dazu sind die Ernährungstrends oft widersprüchlich. Häufig gilt „ganz oder gar nicht“ und viele Menschen sind verunsichert und wissen nicht Mehr lesen…

Eine klare Suppe mit buntem Gemüse lässt sich ganzjährig mit saisonalen Zutaten zaubern. Diese Suppe hier, ist sehr gut für den Frühling geeignet, sie weckt die eingeschlafenen Energien und bereitet uns auf die heißen Temperaturen vor. Ideal für eine große Runde oder zum vorkochen am Sonntagabend für den Berufsalltag.   Zutaten für 4 Personen: 2 EL Bratöl Mehr lesen…

Hier bekommt Ihr ein tolles Rezept für eine leichte und fruchtige Marmelade ohne Zucker.  Zusätzlich zu der klassischen Variante stelle ich Euch eine 5-Elemente Marmelade zur Verfügung (das heißt, dass sich in der Zusammensetzung alle Geschmäcker befinden: bitter, süß, scharf, salzig und sauer damit all eure Organe angesprochen und genährt werden). Ideal als Aufstrich, zum Backen, als Füllung von Mehr lesen…

Wer auf eine gesunde Ernährung achtet, meint wahrscheinlich, dass das heißgeliebte Nutella vom Speiseplan gestrichen werden muss. Mit diesem leckeren Aufstrich wird nichts vermisst, und doch gibt es eine 100%. Genuss-Garantie. Das Beste: es sind nur 5 Minuten nötig! Zutaten: 80g Zartbitterschokolade, grob gestückelt 90g Haselnuss-Muß 100mL Pflanzenmilch (z.B. Reis) 25g Birkenzucker (kann auch durch 40g Rohrohrzucker Mehr lesen…