Backbleche reinigen – dieser Tipp hilft wirklich

Nach dem mehrmaligen Einsatz von Backblechen und co. in der Weihnachtsbäckerei und beim Gänsebraten freuen sich eure Backbleche über einen Neujahrsputz.

ZUTATEN: Die Zutaten, die Ihr dafür braucht sind ganz einfach: Kaiser Natron, Wasser, Schwamm und einen Ofen .

Eine großzügige Schicht Natron auf dem Backblech verteilen, Wasser hinzugeben bis der Boden des Backblechs bedeckt ist. Das Backblech für ung. 20-25 Minuten in den Ofen schieben (Unterhitze), bis das Wasser verdampft ist. Danach das Blech rausnehmen und mit einem Schwamm den Schmutz lösen. Zum Schluss mit klarem Wasser nachspülen und fertig.

 


Natron ist sehr umweltfreundlich und hat ganz viele Anwendungsgebiete!

Ich nutze es super gerne zum Putzen. Auch bei eingebrannten Töpfen in den Kochkursen hat es sich als Wundermittel bewiesen.
Ich bin gespannt auf Eure Erfahrungen, gerne könnt Ihr mir ein Foto von dem sauberen Backblech auf Facebook posten.

 

Haben Sie einen Frage oder einen Kommentar?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.